Bring Hope Kenya e.V.

Willkommen bei Bring Hope Kenya!

Wir sind ein Verein, der Mädchen und Frauen aus Kenia ermöglicht ihre eigenen Träume zu verwirklichen. Wir bieten ihnen eine Schulausbildung an, mit einer Weiterführung zur Universität. Ebenfalls bieten wir Operationen an, um die Folgen, der dort stattfindenden Genitalverstümmelung bestmöglich zu beheben.

Wir geben Mädchen und Frauen aus Kenia somit Hoffnung auf ein besseres und selbstbestimtes Leben. Dabei freuen wir uns auf eure Unterstützung!

Die Situation in Kenia

 

 

 

 

 Genitalverstümmelung

 

 

 

 

 Leben und Kultur der Maasai Mädchen

 

 

 

 

 Situation in Kenia – UNICEF Report

Unsere Motivation

Evelyn Brenda ist gebürtige Kenianerin und lebt mit ihrem deutschen Ehemann seit vielen Jahren in Deutschland. Ihrem Vater verdankt sie es, dass sie  vor dem Ritual der Beschneidung und Zwangsheirat verschont wurden. Sie durfte zur Schule gehen, studieren und eine Ausbildung machen.

In Deutschland arbeitet sie in einer verantwortungsvollen Position bei einem internationalen Unternehmen und setzt sich ehrenamtlich für die Belange der Mädchen in Kenia ein. Sie möchte damit anderen Mädchen auch die Chance geben, die sie von ihrem Vater erhalten hatte.

Was machen wir?

Wir setzen uns für Mädchen und Frauen aus Kenia ein und bieten Ihnen Möglichkeiten, sich frei weiterzuentwickeln. Besonders jungen Frauen ermöglichen wir verschiedene Bildungs- und psychosoziale Programme. Somit können die Mädchen ihren Schulabschluss absolvieren und zusätzlich über Traumata, Ängste und Zukunftspläne beraten werden. Ebenfalls ermöglichen wir ärztliche Behandlungen, welche die Folgen der Genitalverstümmelungen beheben und schenken ihnen somit Hoffnung auf ein erfüllteres Leben mit mehr Selbstbetimmungung und Chancengleichheit.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Brücken zu den Herkunftsfamilien der geflüchteten Mädchen zu bauen, damit sie eines Tages versöhnt nach Hause gehen können. Diese Brückenbau-Initiative führte dazu, dass viele Mädchen als Studentinnen und nicht als Ehefrauen nach Hause zurückkehren konnten.

Wie du teilhaben kannst

Spende oder kontaktiere uns unter +496150-530755

Anonyme Patenschaft

Der Name des Patenkindes wird nicht bekannt gegeben.Ebenso wird der Name des Paten nicht genannt. Der/die Pate*in (sponsor) überweist einen monatlichen Betrag auf das Vereinskonto, welches für Schulgebühren verwendet wird. Er/Sie erhält vierteljährliche Berichte über den Verlauf des Projektes, sowie einen Jahresabschluss mit Finanzbericht.

Besuche in Kenia

Wer sich über die Arbeit vor Ort und über das Projekt erkundigen möchte, der möge sich bitte an Bring-Hope-Kenya e.V. wenden. Reisekosten und Unterkunft müssen vom Interessenten selbst übernommen werden. Bring Hope Kenya e.V. stellt gerne Kontakte zu vertrauenswürdigen Reisebegleitern her. Der Besuch eines Maasai Dorfes kann nach Rücksprache und Einschätzung der Sicherheitslage vorgenommen werden. Es wird keine Haftung übernommen.

Spenden

Überweisen Sie eine Spende direkt auf das Vereinskonto von Bring Hope Kenya e.V. und unterstützen Sie hiermit junge Mädchen und Frauen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Unterstütze Frauen aus Kenia

Die Lebensberichte zweier Frauen aus Kenia:

Naomi

Nailusa

Universitätsabschluss – Was für eine Freude! „Wir haben es geschafft.“

In der Mitte „Mum Evelyn“, welche die Mädchen von der Grundschule im Kajiado Rescue Center (Zufluchtsheim) bis zur Universität begleitet und unterstützt hat.

Unsere Partnerschaften

Bring Hope Kenya e.V. hat eine Partnerschaft mit der Gynocare Klinik in Eldoret. Dr. Mabeya ist Spezialist für Fisteloperationen und hat schon vielen Frauen geholfen, wieder ein normales Leben zu führen. Finanziert durch Spenden ist es für viele Frauen möglich, eine kostenlose Operation zu erhalten.

https://gynocarefistulacenter.org/

Evelyn Brenda ist Mitarbeiterin im „Desert Flower Center“ vom Krankenhaus Walfriede in Berlin-Zehlendorf. Die Arbeit des Desert Flower Centers wurde vom Berliner Abgeordnetenhaus mit der Luise-Schröder-Medaille 2016 ausgezeichnet.

https://www.parlament-berlin.de/de/Das-Parlament/Louise-Schroeder-Medaille

Unsere Programme

 

 

 

 

Stipendienprogramme

 

 

 

 

Gesundheitsprogramme

 

 

 

 

Aufklärungsprogramme

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns bei Nachfragen oder hinterlassen Sie eine Spende um ein Teil von Bring Hope Kenya e.V zu werden. Wir freuen uns über dein Interesse und deine Unterstützung! 

Helfen Sie mit, das Leben eines Mädchens zu verändern – ein Mädchen nach dem anderen.

 

Asante Sana.. Ashe Oleng… Thank you.. Danke schön…

Arheilger Str. 33, 64331 Weiterstadt

Tel.: +49 6150 530 755

E-Mail: info@bring-hope-kenya.de